SEO-Analysen für Agenturen und Endkunden

 

SEO-Kennzahlen inklusive Bewertung durch Experten
Unser SEO-Mailing - erstaunlich gut - erstaunlich günstig!

SEO-Analysen zur regelmäßigen Überwachung der Google-Sichtbarkeit einer Domain bieten wir bereits ab € 150,- je Analyse. Dabei zeigen wir Ihnen die Ranking-Veränderungen je Suchbegriff im Berichtszeitraum und vieles mehr.

So analysieren wir beispielsweise, ob rund um Ihre Domain irgendwelche Schwächen zu erkennen sind. Je nach Umfang der geplanten Analyse prüfen wir dabei die Erreichbarkeit und Ladezeiten Ihrer Webseiten, einzelne Einträge wie Title oder Description, Server-Verhalten, Inhaltspfade, interne sowie externe Verlinkung, Verzeichnisstrukturen und vieles mehr.

SEO-Mailing

 

Zu Domains Ihrer Wahl erstellen wir in regelmäßigen Abständen übersichtliche SEO-Analysen.

Wir liefern die SEO-Analysen als HTML-Newsletter mit eigener Webseitenansicht.

Sie sind selbst eine Agentur?
Dann erhalten Sie die SEO-Analyse von uns in Ihrem eigenen Design!

Aktuellste Daten aus professionellen SEO-Analyse-Programmen!
Kommentiert durch unseren Experten!

Wertvolle Tipps und Fehlerhinweise!

SEO Wettbewerbsanalyse

Ihre Mitbewerber

natürlich behalten wir auch gerne Ihre Wettbewerber im Auge.
Wenn Sie die erfolgreichen Suchbegriffe Ihrer Wettbewerber erst einmal kennen, können Sie gezielt dagegenhalten.

Überlassen Sie Ihren Mitbewerbern nicht die guten Google-Platzierungen für Keywords rund um Ihr eigenes Angebot !

SEO Keywords

Keyword-Recherche

Nach was wird auf Google eigentlich gesucht?
Das ist die Basis aller zukünftigen Arbeiten rund um Ihre Website!
Ein filterbarer Pool an Suchbegriffen anhand dessen Sie Ihre Website-Inhalte ausrichten und optimieren können.

Eine Keyword-Recherche ist ein unverzichtbarer Baustein für eine strategische Suchmaschinenoptimierung. Die Keyword-Recherche kann Ihnen, Ihrem Texter und Ihrem Suchmaschinenoptimierer dauerhaft als wertvolles Nachschlagewerk dienen. So lässt sich Schritt für Schritt eine Keyword-Gruppe nach der anderen gezielt bei Google nach oben befördern.
Mit der richtigen Strategie, den richtigen Keywords und guten Texten wird uns das gemeinsam gelingen!

Suchbegriffe aus Ihren Google-Ads

Sie verfügen über ein Google-Ads Konto und schalten bereits bezahlte Anzeigen?
Dann verfügen Sie bereits selbst über einen eigenen Pool an Suchbegriffen, den Sie gut für SEO-Optimierungen nutzen können!

Wir optimieren übrigens bereits seit vielen Jahren Google Ads-Kampagnen. Mehr Infos zu unserem Angebot finden Sie hier: Google Ads-Kampagnen-Management

Wussten Sie, dass Sie mit optimierten Webseiten bei Ihren Google-Ads bares Geld sparen können? Je höher der "Quality Score" Ihrer Anzeigen, desto kleiner werden die Klick-Kosten. SEO lohnt sich in vielfacher Hinsicht!

SEO Title & Description

Für jede Inhaltsseite optimierte Einträge?
Auf jeden Fall! Denn diese Einträge können entscheidenden Einfluss nehmen auf die Darstellung der einzelnen Seiten (Urls) in den Suchergebnissen. Wer hier nicht für jede einzelne Seite gewissenhaft arbeitet, verschenkt ein großes Potential!

Sie achten doch auch bei Ihren Anzeigen in Printmedien auf eine optimale Formulierung und Darstellung. Title und Description sind Marketing-Texte für die vorderste Front. Überlassen Sie diese nicht dem Zufall.

Wozu dient bei SEO der Title?

 Der <Title> ist in allen HTML-Dokumenten erforderlich. Er definiert den Titel des Dokuments und hat unter anderem diese direkten Auswirkungen:

  • definiert einen Titel in der Browser-Symbol-Leiste
  • bietet einen Titel für die Seite, wenn es zu den Favoriten hinzugefügt wird
  • zeigt einen Titel für die Seite in Suchmaschinen-Ergebnissen

Der <Title> hat großen Einfluss auf das Google-Ranking. Es hilft auch, den wichtigsten Suchbegriff möglichst weit nach vorne stellen! Wir achten beim Title außerdem darauf, die Länge an Zeichen möglichst zwischen 40 und 55 Zeichen halten! Ein sehr hilfreiches Tool, um sich mit dem Thema anzufreunden: SISTRIX-Snippet-Generator

Inwiefern hilft eine Description bei SEO?

Was bewirkt ein Meta Name Description?
Den Eintrag <meta name="description" content "und hier steht der beschreibende Text für die jeweilige Seite..."> sollte man als Marketing-Text begreifen. In den Suchergebnissen kann man sich damit besser oder schlechter präsentieren. Hier kann man gut seine Vorteile herausstellen und eine CTA (Call To Action) unterbringen. Passen muss das allerdings zum Inhalt der jeweiligen Seite. Bestimmte Sonderzeichen machen sich manchmal gut in der Description. Bestimmt haben Sie eine derartige Darstellung schon einmal in Suchergebnissen gesehen. Suchen Sie zum Beispiel nach günstigen Flügen, werden Sie bestimmt das ein oder andere kleine Flugzeug-Symbol in den Suchergebnissen finden. Das sind kleine Eye-Catcher, welche die Aufmerksamkeit des Betrachters auf dieses Suchergebnis lenken sollen.

Google als Bibliothek betrachten

Maschinenlesbare Infos bereitstellen
Denken Sie daran, dass Google in erster Linie Texte verarbeitet. Betrachten Sie Ihre Website einmal aus den Augen einer Suchmaschine.
Bei jeder Suchanfrage nach einem Wort oder nach Suchphrasen verarbeitet Google die ganze Welt der maschinenlesbaren Informationen im Internet. Vergleichen Sie diese Funktionsweise mit einer Volltextsuche in einer riesigen Bibliothek!

Überlegen Sie, an welchen Stellen auf Ihren Webseiten maschinenlesbare Informationen zu wichtigen Suchbegriffen hinterlegt werden könnten. Am schnellsten und einfachsten funktioniert das mit inhaltsstarken, gut formulierten und gut sichtbaren Texten. Wie oben beschrieben können Sie aber auch an anderen Stellen maschinenlesbaren Code hinterlegen. Hier kommen Strukturelemente wie alt-Texte, link-Titles, H1, H2, H3 Überschriften, Title & Description, Rich Snippets (Structured Data) etc. ins Spiel.

Nutzen Sie auf Ihrer Website die ganze Bandbreite an Möglichkeiten? Gerne helfen wir Ihnen dabei!

Alternativtexte zu Bildern

Auch Bilder und Videos können mit maschinenlesbarem Text ausgestattet werden!
Dabei muss man allerdings einen kleinen Umweg nehmen, da die Möglichkeiten einer maschinellen Interpretation von Bildpixeln und Ton noch begrenzt sind.

Im Falle von Bildern funktioniert dies so:
Das Alt-Attribut eines Bildes (auch Alt-Tag genannt) hilft Google, den Inhalt eines Bildes zu verstehen. Jedes Bild sollte also möglichst mit einem sprechenden Alternativ-Text angereichert werden.

Beispiel: img src="http://www.domain.de/bilder/wildleder-sofa-exquisit.jpg" alt="exquisites Wildleder-Sofa in unserer Filiale"

Ist Ihre Domain eine Themen-Autorität?

Google bewertet Websites im Sinn von "Autoritäten" (Authorities)
Geprüft und bewertet werden die Inhalte und Informationen, die auf Ihren Webseiten bzw. auf Ihrer Domain zu finden sind. Welche Websites bieten also für welche bestimmte Themen die wertvollsten Informationen. Nur darum geht es Google im Sinne seiner Nutzer.

Auch Websites mit vorwiegend kreativen und optischen Schwerpunkten können wertvolle Informationen enthalten. In diesem Fall ist es aber noch wichtiger, auf der eigenen Website alle Möglichkeiten auszunutzen, maschinenlesbaren Code zu hinterlegen!

Wenige Inhaltsseiten?

"In der Kürze liegt die Würze" denken sich offensichtlich manche Website-Betreiber.
Je mehr Inhaltsseiten eine Website zu einzelnen Themen bieten kann, desto größer ist allerdings die Möglichkeit, bei Google an Sichtbarkeit gewinnen zu können.

Eine einzelne Seite rankt erfahrungsgemäß nur für eine begrenzte Anzahl an Suchbegriffen. In der Praxis ist es sogar so, dass wir mehrere URLs (Seiten mit eigener Adresse) um eine einzelne Keyword-Gruppe herum aufbauen.

Texte für neue Inhaltsseiten

Am allerbesten lassen sich Keyword-Platzierungen in Verbindung mit neuen Inhalten und weiteren Inhaltsseiten generieren! Wir arbeiten mit erfahrenen und ausgezeichneten Textern zusammen, die sich bestens auf Ihre Zielgruppe und auf Ihre Ziele einstellen können.

Gerne erstellen wir Ihnen hierzu maßgeschneiderte Angebote.
Zum Beispiel: Texte für 10 neue Inhaltsseiten, in suchmaschinenoptimierter Struktur, inkl. Einlesen, Recherche, Konzepterstellung und Anpassung, Rohtext, Feinschliff und 2 Korrekturrunden zum Preis von € 950,-

URL-Struktur

Jede einzelne Seite Ihrer Website hat über die sogenannte URL eine eindeutige Adresse.
URL steht für die englische Abkürzung für Uniform Resource Locator, was auf Deutsch in etwa "einheitlicher Ressourcenzeiger" bedeutet. Jede URL ist also in Verbindung mit Ihrem Domain-Namen einzigartig auf der Welt.

Denken wir wieder im Sinn einer riesigen weltweiten Bibliothek!

Mit einer Speaking URL zeigen Sie es Google mal so richtig. 
In diesem Fall ist der Name nämlich NICHT nur Schall und Rauch. Die Verwendung ausdrucksstarker Kategorien und Dateinamen auf Ihrer Website hilft nicht nur dabei, die Site besser zu organisieren. Es trägt auch dazu bei, ein effektiveres Crawlen Ihrer Dokumente durch Suchmaschinen zu ermöglichen.

Bei einer URL wie dieser (www.medienkonzept.de/seo/seo-analysen/) erkennt jeder auf den ersten Blick, mit welchem Thema sich die Seite auseinandersetzen wird.

Verzeichnis-Struktur

Speichern Sie alle URLs Ihrer Domain in einer Liste und betrachten Sie diese Liste dann einmal alphabetisch sortiert.
Bilden Sie in der URL-Struktur Ihrer Domain wirklich die Schwerpunkte Ihrer Angebote ab?

Als langjähriger Inxmail Partner gehört das Thema Inxmail zu unserem Angebotsportfolio. Das spiegelt sich dann auch in unserer Verzeichnisstruktur (auch Verzeichnisbaum oder Ordnerstruktur genannt) wieder:

www.medienkonzept.de/inxmail/inxmail-partner/
www.medienkonzept.de/inxmail/inxmail-preis-listen/
www.medienkonzept.de/inxmail/inxmail-professional-testen/
www.medienkonzept.de/inxmail/newsletter-tipps/
www.medienkonzept.de/inxmail/newsletter-tipps-allgemein/
www.medienkonzept.de/inxmail/newsletter-tipps-allgemein/anmeldung-permission-double-opt-in/
www.medienkonzept.de/inxmail/newsletter-tipps-allgemein/bounce-management/
www.medienkonzept.de/inxmail/newsletter-tipps-allgemein/dsgvo-newsletter-datenschutz-tracking/
...

Diese Art und Weise, URLs zu benennen und in eine sprechende Verzeichnisstruktur einzuordnen, bietet viele Vorteile. Unter anderem entstehen auf diese Weise inhaltliche Knoten mit entsprechenden "Keyword-Wolken".

Solche Strukturen in Verbindung mit wertvollen Inhalten signalisieren Suchmaschinen, dass es sich bei der Domain um eine "Autorität" (Authority) für das entsprechende Thema handelt!

SERPS - Ihr Erscheinungsbild in Suchergebnissen

Wie werden Ihre einzelnen Webseiten innerhalb der Google-Suchergebnisse dargestellt?
SERP ist die Abkürzung für den englischen Begriff Search Engine Result Pages (Suchmaschinen Ergebnisseiten)

Bei Google sehen Suchergebnisseiten mittlerweile sehr unterschiedlich aus. In unterschiedlichen Zusammenhängen werden unterschiedliche Bereiche und Elementstrukturen eingeblendet. Hier einige Beispiele:

  • SERP mit AdWords
  • SERP mit Featured Snippets
  • SERP mit Bild-Integration
  • SERP mit Newsbox
  • SERP mit Knowledge Graph
  • SERP mit Kartenintegration
  • SERP mit Google Shopping
  • SERP mit Direct Answer

Es ist durchaus wichtig zu wissen, wie Ihre URLs in diesen Zusammenhängen dargestellt werden. Neben URL-Benennung, Title und Description können Sie die Darstellung Ihrer Webseiten auch über andere, tieferliegende Codes und Elementstrukturen positiv beeinflussen.

Auch Videos bieten zahlreiche Möglichkeiten, Besucher zu Ihnen zu bringen.
Allerdings ist auch hierbei sehr darauf zu achten, dass die Möglichkeiten ausgeschöpft werden, maschinenlesbare Texte mitzuliefern. (Name, Beschreibung, Verschlagwortung, Transkript etc.

Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Erstellung wirksamer Videos!
Videos und Bilder bieten eine Möglichkeit, in der sogenannten "Universal Search" zu punkten und dadurch zusätzlichen Besucher-Traffic zu generieren.

Google Search Console

Ihre Website sollte regelmäßig in der Google Search Console auf Nachrichten oder Fehlerhinweise überprüft werden.
Hier finden Sie wichtige Hinweise zum aktuellen Stand Ihrer Website und Themen wie diesen:

  • Strukturierte Daten
  • Rich Cards
  • Data Highlighter
  • HTML-Verbesserungen
  • Accelerated Mobile Pages
  • Suchanalyse
  • Links zu Ihrer Website
  • Interne Links
  • Manuelle Maßnahmen
  • Internationale Ausrichtung
  • Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten
  • IndexierungsstatusBlockierte Ressourcen
  • Sicherheitsprobleme

Gerne übernehmen wir das für Sie im Rahmen unserer regelmäßigen SEO-Analysen.

Individuelle SEO-Analysen

Sie interessieren sich für die Zusammenhänge unterschiedlicher Online-Marketing Kanäle?
Wir verfügen über sehr viel Erfahrung und schauen für Sie ganz genau hin!

 

TIPP: SEO Monitoring

Regelmäßige Kontrolle (Monitoring)?

Der Sichtbarkeitsindex Ihrer Domain errechnet sich über die Anzahl der Suchergebnis-Platzierungen Ihrer Website bei Google. Für jedes Keyword-Ranking wird dabei ein Einzelwert errechnet. In diese Rechnung fließen noch Umgebungsvariablen wie die Größe des Suchvolumens und der Wettbewerb (messbar bei bezahlten Anzeigenklicks) für den Suchbegriff mit ein.

Aus der Summe der Einzelergebnisse wird dann ein Index gebildet. Sozusagen der Aktienindex Ihrer Keyword-Platzierungen :-)

Da sich solche Keyword-Platzierungen laufend ändern können ist ein regelmäßiges Monitoring wichtig!
Nur durch kontinuierliche Kontrolle kann man Fehler oder Schwächen schnell erkennen und entsprechend reagieren.

medienkonzept.de | Freiburg im Breisgau

Wir sorgen dafür, dass Sie im Internet richtig gut ankommen!

SEO - professionelle Suchmaschinenoptimierung - Dialogmarketing - Google AdWords Kampagnen - Inxmail Professional Partner

Ansprechpartner

Roland Klein

Roland Klein SEO Suchmaschinenoptimierung - Beratung & Entwicklung

Online Marketing seit 2002

Telefon: 0761 - 154 30 880

E-Mail | Xing |