Suchergebnisse für den Begriff Spam

Ihre Suche nach dem Begriff Spam ergab 6 Treffer. Klicken Sie auf den Titel um sich weitere Details anzeigen zu lassen.
Oder starten Sie eine neue Suche!

Prüfen Sie Ihre Newsletter in Inxmail vor dem Versand auf Spam-Kriterien. Ungewollte Fehler und Schwachpunkte lassen sich so schnell finden und korrigieren.

In Inxmail Professional können Sie Newsletter vor dem Versand auf Herz und Nieren testen.

Das gilt für die vielen technischen Aspekte, die bezüglich der Newsletter-Qualität eine Rolle spielen als auch für die Newsletter-Darstellung in den unterschiedlichsten E-Mail Programmen, die bei Ihren Newsletter-Empfängern im Einsatz sind.

Noch vor dem eigentlichen Versand Ihrer Mailings prüfen Sie selbst Ihre Newsletter auf "Spam-Verdacht".
Ungewollte Fehler und Schwachpunkte lassen sich auf diese Weise schnell lokalisieren und korrigieren.

 

Qualitätsprüfungen in Inxmail Professional:

  • Testprofile (Personalisierung)
  • Schnellvorschau
  • Linkverwaltung
  • Inhalt prüfen
  • Testen von personalisierten Bausteinen, Zielgruppen und Bedingungen
  • Bilder unterdrücken
  • Ansicht in verschiedenen Webbrowsern
  • Darstellungstest
  • Qualitätstest
  • Anti-Spam-Test
  • Link-Test
  • Öffnungsraten-Test
  • Anti-Phishing-Test
  • Größen-Test
  • Der Zustellbarkeits-Test (SPF)

E-Mail Newsletter richtig versenden

E-Mail Newsletter zu versenden, ohne versehentlich im Spamfilter Ihrer Empfänger zu landen, ist nicht einfach. Inxmail Professional, eine der führenden Software-Lösungen für professionelles E-Mail Marketing bietet Ihnen die volle Kontrolle. Bei der Erstellung Ihres Newsletters, vor der Aussendung und auch danach. Sie sehen immer, worauf es ankommt.

   

Adresse: http://www.medienkonzept.de/e-mail-marketing/ Treffer-Übereinstimmung: 0,73

Inxmail - Full Service, Beratung & Entwicklung bei medienkonzept in Freiburg ☆ Inxmail Professional Solution Partner

 

 

Newsletter Erstellung

  • Text, HTML und Multipart E-Mails
  • Automatische Erzeugung von E-Mails durch Vorlagen
  • Einfache und umfangreiche Personalisierungsmöglichkeiten
  • Erstellung von Textbausteinen für individualisierten Content
  • Embedded Images (Offline verfügbare Grafiken und Bilder)
  • Dynamischer Content - Einbringung aus Online-Datenquellen (z.B. Redaktionssysteme, CMS)

Berichterstellung

  • Grafische, statistische Auswertungen
  • Gesamt- und Uniqueklicks eines jeden Links
  • Öffnungsraten bei HTML-Newslettern
  • Auswertung der Gesamtklicks über die Tageszeit und im zeitlichen Verlauf

Versandoptionen

  • Zeitgesteuerter, automatisierter Versand. Versand von Folge-Emails (Email-Abfolge / eLearning)
  • Zielgruppengesteuerter Versand

Datenimport und -export

  • ODBC-Import, CSV- Import und Export
  • DB-Sync / automatischer Datenabgleich
  • Anbindung an vorhandene Software durch Inxmail API (z.B. CRM oder ERP-System)

Zielgruppendefinitionen innerhalb einer Mailingliste

  • Zielgruppenselektion nach Profilkriterien (Alter, Geschlecht, Kaufverhalten, etc.)
  • Zielgruppenselektion nach Klickverhalten 
  • Dynamische Mailinglisten (Zielgruppenlisten, Zuordnung einer Zielgruppe zu einer Mailingliste)

Rückläuferverwaltung

  • Bouncemanagement (rückläufige, fehlerhafte E-Mails)
  • Kategorisierung und Weiterleitung rückläufiger Emails 
  • Listen-Hygiene durch automatisches Bounces-Managment

Rollen- und Rechteverwaltung

  • Beliebige Verteilung und Definition von Rollen mit zugehörigen Rechten für jeden Inxmail-Anwender

An- und Abmeldevorgänge / Benutzerverwaltung

  • An-und Abmeldung über das Internet
  • An-und Abmeldung per Email 
  • Newsletterprofilverwaltung mit Passwortzugang für Abonnenten 
  • Opt-in/out, Confirmed-opt-in/out, Double-opt-in/out nach freier Konfiguration

Sicherheit und Technik

  • SSL-Verschlüsselte Datenübertragung
  • Ausfallgesicherte Anbindung an SMTP und Datenbank-Server 
  • Hochlastfähige Server / SMTP Load-Balancing 
  • Multilinguale Oberfläche 
  • Java Smart Client (echte Software, keine Browserlösung) 
  • Client-Login durch IP-Maske absicherbarProtokollierung von Anmelde-Versuchen

Zusätzliche Optionen und Möglichkeiten

  • Analyse des Klickverhaltens pro User
  • PDF-Personalisierung 
  • Automatische Reaktion und Profilanreicherung der Empfängerdateien aufgrund von Empfänger Aktionen 
  • Robinsonliste (Schwarze Liste) 
  • Versand von SMS und Fax über Gateways 
  • API für Java und .NET

Anti Spam Politik

  • Mitglied im eco Verband
  • Whitelisting von Inxmail bei den meisten großen Providern 
  • Strikte Forcierung von Permission Marketing 
  • Mitglied im Deutschen Direktmarkting Verband / Unterzeichnung des Ehrenkodex für E-Mail-Marketing 

Adresse: http://www.medienkonzept.de/inxmail/inxmail/ Treffer-Übereinstimmung: 0,08

Bounce-Management - Bounces und Rückläufer automatisiert bearbeiten / Versandkosten senken durch Auschluss der fehlerhaften Adressen

Bounce-Management - Antworten und Rückläufer automatisiert bearbeiten

Posteingang und Bounces / Kategorien

- Spam: Eine E-Mail, die an Sie versandt wurde und Spam-Merkmale enthält. Diese E-Mails können Sie automatisiert löschen lassen. Aktivieren Sie die Spalte "E-Mail löschen". Löschen Sie bei Spam nicht die Empfänger E-Mail-Adresse, da diese E-Mail- Adresse eventuell gefälscht wurde.

- Autoresponder: Automatisch erzeugte Antwort-E-Mail. Informiert meist darüber, dass sich der Empfänger im Urlaub befindet. Das Mailing ist jedoch beim Empfänger erfolgreich angekommen. Sie können diese E-Mails automatisiert löschen lassen, indem Sie die Spalte "E-Mail löschen" aktivieren.

- Beschimpfung: Eine Rückantwort mit Beschimpfung oder Drohung als Inhalt. Tragen Sie den Empfänger aus Ihrem System aus (Aktivieren Sie "Adresse abmelden"). Leiten Sie die E-Mail an eine zuständige Person weiter, die den Empfänger beruhigen kann (z.B. consulting@Ihrefirma.de).

- Antwort: Eine Antwort, die weder eine Beschimpfung noch ein Autoresponder ist. Senden Sie diese E-Mail an eine zuständige Person weiter.

- Spam Bounce: Eine E-Mail, die an Ihr Bounce-Konto versendet wurde und Spam-Merkmale enthält. Diese E-Mails können Sie automatisiert löschen lassen. Aktivieren Sie die Spalte "E-Mail löschen". Löschen Sie bei Spam Bounce die Empfänger E-Mail-Adresse nicht, da diese E-Mail-Adresse eventuell gefälscht wurde.

- Hard Bounce: Information, dass Empfänger nicht erreicht werden konnte. Gründe: falsche E-Mail-Adresse oder Konto wurde aufgelöst (permanenter Fehler). Melden Sie den Empfänger aus dem System ab (Aktivieren Sie "Adresse abmelden").

Adresse: http://www.medienkonzept.de/inxmail/tipps/bounce-management/ Treffer-Übereinstimmung: 0,04

Newsletter erstellen - Beratung & Entwicklung bei medienkonzept in Freiburg ☆ Inxmail Professional Solution Partner

Mailinginhalt einfügen: Nun können Sie das Mailing mit Inhalt befüllen. Das Layout des Mailing ist durch die Designvorlage festgelegt. Sie müssen sich also nur noch um den Inhalt kümmern. Fügen Sie Text, Bilder und Links in die Designvorlage ein.

Mailing testen: Bevor Sie das Mailing versenden, testen Sie es auf Qualität: Auf Aktivität aller Links, auf Spam- und phishingverdächtige Inhalte und auf Zustellbarkeit. In der Vorschau und über die Testmail können Sie Ihr Mailing auf Schreibfehler und Layout kontrollieren

Mailing versenden: Versenden Sie das Mailing entweder sofort oder zu einem von Ihnen festgelegten Zeitpunkt.

Adresse: http://www.medienkonzept.de/inxmail/tipps/newsletter-erstellen/ Treffer-Übereinstimmung: 0,02

Newsletter Darstellung testen - Beratung & Entwicklung bei medienkonzept in Freiburg ☆ Inxmail Professional Solution Partner

In Inxmail Professional können Sie Newsletter vor dem Versand auf Herz und Nieren testen.
Das gilt für die vielen technischen Aspekte, die bezüglich der Newsletter-Qualität eine Rolle spielen als auch für die Newsletter-Darstellung in den unterschiedlichsten E-Mail Programmen, die bei Ihren Newsletter-Empfängern im Einsatz sind.

 

Qualitätsprüfungen in Inxmail Professional:

  • Testprofile (Personalisierung)
  • Schnellvorschau
  • Linkverwaltung
  • Inhalt prüfen
  • Testen von personalisierten Bausteinen, Zielgruppen und Bedingungen
  • Bilder unterdrücken
  • Ansicht in verschiedenen Webbrowsern
  • Darstellungstest
  • Qualitätstest
  • Anti-Spam-Test
  • Link-Test
  • Öffnungsraten-Test
  • Anti-Phishing-Test
  • Größen-Test
  • Der Zustellbarkeits-Test (SPF)

Adresse: http://www.medienkonzept.de/inxmail/tipps/newsletter-qualitaet-darstellung-test/ Treffer-Übereinstimmung: 0,02

Leitfaden für eine erfolgreiche Internet-Strategie. Professionelles Online Marketing erfordert ein Zusammenspiel mehrere Komponenten.

E-Mail-Marketing | direkte und schnelle Kommunikation zu Ihren Kunden

Die Einbindung von Newsletter Software und erweiterten Formen des E-Mail-Marketing sind ein effizientes Instrument zur Kundenbindung.

Sie können so eine direkte und schnelle Kommunikation zu Ihren Kunden und Interessenten aufbauen. Die Streuverluste dieser Werbeform sind extrem niedrig. Angebote und Informationen können innerhalb kürzester Zeit vermittelt werden.

Auch hier lassen sich gut die eigenen Verkaufsräume nutzen. An einer exponierten Stelle könnten Sie Besuchern die Möglichkeit geben, die E-Mail Adresse für Infomails zu hinterlassen.

Gerade in Deutschland ist die Gesetzgebung allerdings strikt. Informieren Sie sich also gut und vermeiden Sie das unerlaubte versenden von Werbemails (Spam). Um einer Verärgerung von Kunden bis hin zu Rechtsfolgen vorzubeugen, sollten Sie sich an geltende Gesetze halten.

Adresse: http://www.medienkonzept.de/marketing-wissen/internet-strategie/ Treffer-Übereinstimmung: 0,02