Suchergebnisse für den Begriff Search-Engine-Optimization

Ihre Suche nach dem Begriff Search-Engine-Optimization ergab 6 Treffer. Klicken Sie auf den Titel um sich weitere Details anzeigen zu lassen.
Oder starten Sie eine neue Suche!

SEO (Search-Engine-Optimization)- Suchmaschinenoptimierung von Webseiten für eine bessere Listung in den Suchergebnissen der Suchmaschinen.

Eines der meistgenannten Themen im Online Marketing ist die Suchmaschinenoptimierung.

 

Adresse: http://www.medienkonzept.de/suchmaschinenmarketing/warum-seo/ Treffer-Übereinstimmung: 0,46

Professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Agenturen und Unternehmen - wir verfügen über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Suchmaschinenoptimierung.

SEO = Search Engine Optimization

Die Verbesserung der Sichtbarkeit Ihrer Internetseiten in den Suchergebnissen der Suchmaschinen (Google etc.)

Eine Optimierung im Sinne der Besucher sollte dabei das oberste Ziel bleiben!

Adresse: http://www.medienkonzept.de/seo/ Treffer-Übereinstimmung: 0,13

Professionelle Suchmaschinenoptimierung, Online-Marketing und Google AdWords Kampagnen Management. Unser Arbeitstag beginnt und endet mit Ihrer Kampagne.

SEO = Search Engine Optimization

Methoden zur Verbesserung der natürlichen (organischen) Listung auf Ergebnisseiten (SERP, Search Engine Result Pages) von Suchmaschinen.

Adresse: http://www.medienkonzept.de/suchmaschinenmarketing/ Treffer-Übereinstimmung: 0,13

Beim Quality Score von Google ergänzen sich Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Google AdWords. Google belohnt Qualität durch niedrigere Klick-Kosten.

SEO (Search Engine Optimization) bezeichnet hingegen die Bemühungen, die eigenen Internetseiten über eine hohe Suchbegriffsrelevanz in Top-Positionen der „organischen Suchmaschinenergebnisse“ (SERPs = Search Engine Result Pages) zu platzieren.

Adresse: http://www.medienkonzept.de/seo/seo-google-adwords-ppc/ Treffer-Übereinstimmung: 0,11

Ein Leitfaden für erfolgreiches professionelles Online-Marketing. Erfolgreiches Marketing im Internet erfordert die Optimierung mehrerer Komponenten.

SEO = Search Engine Optimization

Den eigentliche Kern all Ihrer Online-Aktivitäten stellt Ihre Präsentation im Internet dar. Sie wollen auf Ihren Seiten Besucher auffangen, informieren und zu Neukunden konvertieren.

Eine aussagekräftige URL wie z.Bsp. www.handwerkerbedarf-maier.de hilft dabei ungemein. Schon an der Adresse ist abzulesen, was die Besucher Ihrer Seiten erwartet.
Da Suchmaschinen ihren Benutzern in erster Linie die treffendsten Suchergebnisse liefern wollen, spielt eine "sprechende Domain" eine gewichtige Rolle.

Weil Suchmaschinen aber mit sehr ausgefeilten Algorythmen zur Bewertung von Internetseiten arbeiten, sind sowohl der Domainname als auch der weitere Adresspfad nur kleine Bausteine von vielen.

Es erfordert viel Know How, Arbeit und Geduld eine Internetpräsentation solange zu optimieren, bis die Suchmaschinen Ihre Seiten ganz oben in den Suchergebnissen ausgeben.
Im Gegensatz zu früher spielt dabei der Meta-Tag "Keywords" heutzutage kaum eine Rolle mehr. Und es wäre ein völlig nutzloser Versuch eine einzelne Internetseite für 500 Suchbegriffe zu optimieren.

Nur die Keywordgruppen, die auch in einem engen Sinn Ihrem Angebot entsprechen, sollten gefördert werden. Diese sollten dann jedoch Ihre Seiten unter den Top10 der Ergebnisse zu Tage fördern.

Ca. 90% aller Benutzer von Suchmaschinen sehen ohnehin nur die erste Ergebnisseite.

Und hüten Sie sich vor unseriösen Anbietern. Wird gegen die guten Sitten der Suchmaschinen verstoßen, sind Ihre Internetseiten ganz schnell abgestraft. Sie möchten doch nicht, daß z. B. Google Ihre Seiten gänzlich aus dem Index verbannt?

Aber eines ist sicher: Für Ihr Unternehmen ist dies die effizienteste Maßnahme im Bereich online-Marketing. Denn für Besucher, die langfristig auf natürliche Weise Ihre Angebote finden, können Sie auf bezahlte Werbung verzichten.

Adresse: http://www.medienkonzept.de/marketing-wissen/marketing-im-internet/ Treffer-Übereinstimmung: 0,04

Leitfaden für eine erfolgreiche Internet-Strategie. Professionelles Online Marketing erfordert ein Zusammenspiel mehrere Komponenten.

Machen Sie Internetadresse, Unternehmen und Sortiment bekannt! 

Hier gibt es verschiedene Ansätze und eine Kombination aus mehreren ist immer der beste Weg.

Nutzen Sie Ihre Printwerbung
Weisen Sie in allen Ihren Unterlagen deutlich auf Ihr Internetangebot hin.

Nutzen Sie Ihre Verkaufsräume
Auch hier haben Sie die besten Voraussetzungen, Besucher für Ihr Internetangebot zu begeistern.

Auf Werbeträgern können Sie spezielle Internetangebote anpreisen

Kostenlose Verzeichniseinträge
Suchen Sie selbst im Internet nach verfügbaren Auskunftsplattformen. Versetzen Sie sich in die Lage eines Benutzers, der nach interessanten Tipps rund um Ihr eigenes Angebot recherchiert. Sie werden dabei auf eine ganze Reihe von Verzeichnissen stoßen, bei denen Sie Ihre eigene Internetadresse kostenfrei listen können. Beginnen Sie nach der Fertigstellung Ihrer Internetseiten mit einem Eintrag in das Verzeichnis http://dmoz.org. Dies ist sozusagen die Mutter aller Internetverzeichnisse. Viele andere Auskunftsdienste nutzen die Daten dieses kostenfreien Verzeichnisdienstes.

Kostenpflichtige Verzeichniseinträge
Solche "bezahlten Links" sind allerdings bei Suchmaschinen nicht mehr gerne gesehen. Vor allem bei Google kann das zu Sanktionen führen. Verzichten Sie lieber darauf.

Suchmaschinen auf natürliche Weise
Der überwiegend eingeschlagene Weg von Internetbenutzern bei der Suche nach Angeboten führt über Suchmaschinen. Einzelne Suchworte oder eine Kombination von verschiedenen Begriffen fördert eine Ergebnisliste zu Tage. Dabei muss man sich darüber im klaren sein, dass ca. 90% aller Benutzer von Suchmaschinen nur die erste Ergebnisseite betrachten. Es erfordert Know How, Geduld und Arbeit eine Internetpräsentation solange zu optimieren, bis die Suchmaschinen Ihre Seiten ganz oben in den Suchergebnissen ausgeben. Professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO=Search-Engine-Optimization) konzentriert sich dabei auf Keywordgruppen, die auch in einem engen Sinn Ihrem Angebot entsprechen. Der Vorteil liegt ganz klar bei dem langfristigen Erfolg. 
Für Besucher, die Ihr Angebot auf natürliche Weise über Suchmaschinen finden, müssen Sie keine extra Werbung bezahlen.

Bezahlte Suchmaschinenwerbung
Gegen Entrichtung von Werbegeld wird Ihr Internetangebot dann auf Suchergebnisseiten der jeweiligen Suchmaschinen ausgegeben. Ein sehr beliebtes Instrument sind dabei PPC-Anzeigentexte (PPC=Pay-Per-Click). Sie bezahlen erst dann, wenn ein Besucher über solch eine Anzeige auf Ihr Angebot umgeleitet wurde. Sie können dabei auch ganz konkret bestimmen in welchem lokalen Umkreis Ihre Anzeige eingeblendet wird. Zum Beispiel nur bei Suchmaschinenabfragen, die von Computern aus Ihrer Region getätigt werden. Die Vorteile dieser Werbeform liegen in der kurzfristigen Umsetzbarkeit und in der Möglichkeit der Dosierung. Sie können Ihr Tagesbudget frei steuern.

Adresse: http://www.medienkonzept.de/marketing-wissen/internet-strategie/ Treffer-Übereinstimmung: 0,03