Online-Marketing | mit KPIs Erfolge messen

 

Mit KPIs lässt sich Erfolg oder Misserfolg in Teilbereichen messen.

Es gibt unendlich viele KPIs. Einige dieser "Key Performance Indicator" sind weit verbreitet und inzwischen allgemein bekannt und gebräuchlich.

So zum Beispiel die Conversion-Rate, welche den Grad einer Zielerfüllung wiedergibt.
Ein einzelner Verkauf in einem Online-Shop wird allgemein als eine Conversion angesehen. Wenn Sie nun bei 1.000 Besuchern in Ihrem Shop 40 Bestellungen generieren, liegt die Conversion-Rate Ihres Online-Shop in diesem Zeitraum bei 4%

 

Die wichtigsten Kennzahlen... aus meiner Sicht

Aus meiner Sicht…..

... gibt es für ein Unternehmen eine übergeordnete Kennzahl, der alle anderen KPIs untergeordnet sind!


Der ROI (Return on Investment) ist die entscheidende Komponente.
Allerdings sind die wenigsten Unternehmen wirklich in der Lage, den ROI in Teilsegmenten verlässlich zu messen.
Hierzu wären eine gut organisierte Kostenerfassung und gerechte Kostenzuordnung von Nöten.

Alle weiteren Kennzahlen dienen der Betrachtung von Teilaspekten. Wichtige Zahlen für meine eigene Beurteilung sind zum Beispiel...

Zur Messung der Website-Performance:

  • Unique Users
  • durchschnittliche Verweildauer
  • Anzahl der besuchten Seiten (oder auch Content Depth)
  • Zielerfüllungsrate bzw. Conversion-Rate
    (Dafür muss man sich die Ziele aber auch definieren, konfigurieren und gegeneinander in Relation stellen)
  • Allgemeine Betrachtungen wie Eye-Tracking, Verhaltensfluss, Ereignisfluss, Funnels, Channel-Trichter
    Die Bounce-Rate ist zwar wichtig, muss aber je nach Channel sehr unterschiedlich bewertet werden.

Zur Messung bezahlter Kampagnen (zum Beispiel Google Ads):

  • Interaktionsrate
  • Conversion-Rate
  • Kosten je Conversion
  • Bounce-Rate
  • Quality-Faktor (Skala von 0-10 in einer Keyword-Auktion / Keyword -->Anzeige -->Qualität der Landingpage)
  • Sichtbarkeit bei Branding-Kampagnen (Zum Beispiel Display-Netzwerk oder YouTube)

Zur Messung organischer Sichtbarkeit (SEO):

  • Sichtbarkeitsindex (gewichtete Suchergebnisplatzierungen)
  • Trust (Backlink-Profil)
  • Social Signals (soziale Netzwerke)
  • On-Page-Faktoren (Dokumentstruktur, Seitenstruktur, Keyword-Density…)

Ansprechpartner

Roland Klein

Roland Klein Online Marketing | Beratung & Entwicklung

Online Marketingberater
seit 2002

Telefon: 0761 - 154 30 880

E-Mail | Xing |